Zur Person

Ulla Klinger – Porzellan Restauratorin seit 1996

Während meiner siebenjährigen Ausbildungszeit (Hutschenreuther Selb / Johann-Friedrich-Böttger Institut Selb) erlangte ich grundlegende Kenntnisse zur Herstellung von Porzellan und Glasuren, erlernte verschiedene Porzellanmaltechniken und entdeckte meine Liebe zu alten Porzellanen und Keramiken.

Ich fasste den Entschluß, mich intensiv in alte und neue Techniken des Porzellanrestaurierens einzuarbeiten und gestaltete aus den Räumen meiner damaligen Porzellanmalschule eine Restaurierungswerkstatt. Heute arbeite ich mit den besten Werkstoffen, die es gibt. Restaurierungen aus meiner Werkstatt erfüllen zu 100% museale, ästhetisch hochwertigste Ansprüche.

Meine Fachgebiete sind künstlerische Nachbildungen an komplizierten historischen Porzellanfiguren, Restaurierungen an Bisquit-Porzellan, alte Fajencen und Majolika (insbesondere Ergänzungen von reliefierten Partien) sowie Malereiergänzungen (Watteaumalerei, Blumenmalerei, Figurenmalerei, etc.)

 

„Edlen Figuren alter Manufakturen und großartigen Porzellanen alter und neuer Künstler neuen Glanz zu verleihen, ist meine ganze Leidenschaft“